Beziehungscoaching & Mediation für Hochsensible

Miteinander

Beziehungscoaching & Mediation für Hochsensible

Seid Willkommen!

In Beziehung zu sein, kann gerade für feinfühlige, hochsensible Menschen
zur Herausforderung werden, da wir nicht nur uns selbst,
sondern auch unser Gegenüber intensiver und detailreicher wahrnehmen.
Mein Beziehungscoaching & Mediation für Hochsensible kann euch
und euren Partnern,Familienmitgliedern und Kollegen helfen,
mehr Verständnis für eure individuellen Sichtweisen und Wahrnehmungen
zu entwickeln, Konlikten vorzubeugen und so mit größerer Leichtigkeit
euer Miteinander zu gestalten.

 

Konflikte gehören zum Leben. Sie bedeuten Entwicklung, Auseinandersetzung, Reibung ~ und Reibung erzeugt Wärme.
Doch ist Sand ins Getriebe geraten? Dann wird es unangenehm!
Manchmal werden wir den Sand ohne Hilfe nicht los, lässt sich der Konflikt nicht mehr allein aus dem Weg räumen.
Dann wird es zur Herausforderung ein einfaches Gespräch zu führen,
Informationen auszutauschen oder in Herzensbeziehungen an das anzuknüpfen,
was mal war und was euch einst zusammengeführt hat.
Jedes Wort wird auf die Goldwaage gelegt, es entzündet sich ein Streit,
wo es doch augenscheinlich nur um Belanglosigkeiten geht…
Keiner will diesen Zustand und doch ist er da! Festgefahren und die Leichtigkeit ist fort.

Da hilft nur hinabtauchen und unter der Oberfläche des Sichtbaren zu forschen,
was eigentlich passiert ist und wann es passiert ist und wie es ein jeder von euch erlebt.
Eines habe ich in meiner Tätigkeit als Konfliktbegleiterin gelernt:
Die einzelnen Sichtweisen könnten unterschiedlicher nicht sein!
Als Coach und Mediatorin begebe ich mich mit euch behutsam, wertschätzend,
allparteilich und jederzeit vertraulich unter diese Oberfläche.
Wir holen gemeinsam das hervor, was ihr anschauen wollt ~
nicht mehr und nicht weniger.
Manchmal kann das ein falsches Wort sein, das gefallen ist und einen Kommunikations-
knoten verursacht hat, mal sind es Verletzungen, die unwissentlich zugefügt wurden.

Alles darf sein.

Ich halte den Raum für euch und begleite den Prozess auf hohem Niveau mit klarer
Struktur und großem Einfühlungsvermögen.
Dabei liegt der Fokus darauf, ins Gespräch zu kommen, ein gegenseitiges Verständnis
wiederherzustellen und die gute Absicht hinter dem Handeln des Gegenübers zu erkennen.
Es geht nicht um Schuld, sondern darum gemeinsam tragfähige Lösungen zu
entwickeln, die Bestand haben.

Mein Anliegen ist, dass ihr euch wohl und gesehen fühlt,
jeder einzelne auf seine ganz individuelle Weise.

Alle Beziehungen sind bei mir willkommen!
Jene, die aus freien Stücken zusammengefunden haben, wie Paare oder Freundschaften
und jene, die zusammengewürfelt sind durch Familie, Herkunft gemeinsame Interessen
oder Arbeit.

Beziehungscoaching & Mediation

für Paare

Jana Mickel Paarcoaching

Ein Paar, das kann ein Liebes~, ein in Trennung befindliches oder bereits
getrenntes Paar sein und auch ein Freundespaar.

Die Voraussetzung für den gemeinsamen Weg ist, dass beide Seiten das Anliegen
teilen, den Dialog wiederherzustellen und Sichtweise sowie Handeln des Gegenübers
zu verstehen. So kann ein wertschätzendes Miteinander wieder möglich werden.

Es gibt viele Stationen im Beziehungsleben.
Von der ersten Sympathie oder Verliebtheit, über die Entscheidung Füreinander,
hin zum Einrichten und Aushandeln des jeweiligen Miteinanders.
Schon bei diesen Stationen können Missverständnisse, Kommunikationsfallen
und Verletzungen passieren, die unausgesprochen unter der Oberfläche schwelen
und auf ihren Ausbruch warten. Macht ihr diese sichtbar, indem ihr gleich zu Beginn
eurer Beziehung eine offene Kommunikation übt, führt dies zu Klarheit und erleichtert
euch authentisch eure eigenen Bedürfnisse in die Beziehung einzubringen und die des
Partners kennenzulernen und zu wahren.

In längeren Beziehungen folgen neue Themen. Wie gemeinsam leben, und wo?
Geht das, Freiheit und Verbundenheit?
Wie geht ihr um mit Veränderungen von Außen? Jobwechsel, Existenzgründung,
Geburt der Kinder, Tod der Eltern…
Und wie mit Veränderungen im Innen? Wenn gemeinsame Interessen sich verändern.

Was, wenn ihr eine unterschiedliche Sprache der Liebe sprecht?

Wenn für dich Gefühle durch Kommunikation wie Sprache und Handlungen
ausgedrückt werden und dein Gegenüber eure Verbindung über die
gemeinsame Körperlichkeit spürt?
Alles war so leicht, doch plötzlich ist es das nicht mehr.
Dann wird es wichtig euch dessen bewusst zu werden und euch darüber auszutauschen.

Ich begleite euch auf diesem Weg eure eigene Sprache der Liebe zu erkennen und
sie eurem Gegenüber sichtbar und verständlich zu machen. Sodass Verständnis
wachsen und die gegenseitige Sprache der Liebe erlernt werden kann.
Ziel ist es, eine gemeinsame Sprache der Liebe zu entwickeln, die für beide
gleichermaßen lebbar, gar genussvoll ist.

Genauso schauen wir uns konkrete, konflikthafte Alltagssituationen eurer
Beziehung an, entwirren diese und üben neue Handlungswege ein, die die
vorigen brenzligen Situationen entschärfen.
Zwischen den Sitzungen füllt ihr das Erlernte mit Leben und erprobt
euer neues Miteinander. Im geschützten Rahmen können wir dann
gemeinsam schauen, was bereits gut klappt und wo noch Veränderungsbedarf besteht.
Als Begleiterin von Paarprozessen habe ich gelernt,
dass Lösungswege sehr unterschiedlich verlaufen können. Ich begleite euch
mit all meinem Können, viel Feingefühl und einer reichen Methodenvielfalt
bei eurem ganz individuellen Prozess zu einem wertschätzenden Miteinander.

Ich freue mich auf euch, eure Anliegen und euren Beziehungskosmos!

 

Ort
Aussichtsreich, Ackerstraße 12 in Berlin Mitte.
Ich begleite Paarprozesse auch über Skype oder Zoom, wenn ihr nicht
die Möglichkeit habt, nach Berlin zu reisen.

Zeit
Ich empfehle für eine Sitzung einen Zeitrahmen von 1,5 Stunden.

Eure Investition
120 € pro 60 Minuten

In einem kostenfreien telefonischen Kennenlerngespräch von 20 Minuten
pro Partner finden wir gemeinsam heraus, ob wir in guter Energie miteinander
an euren Anliegen arbeiten wollen.

Wünscht ihr euch ein persönliches Kennenlernen?
Dann liegt eure Investition bei 60€ für eine Dreiviertelstunde.

Team ~ Mediation

Jana Mickel Teamcoaching & Teammediation

Manche Teams finden sich freiwillig zusammen, andere werden zusammengewürfelt.

Doch alle haben eins gemeinsam: Um erfolgreich zu sein, braucht es einen
wertschätzenden Umgang miteinander, eine offene Kommunikation, das Sehen der
Stärken jedes Einzelnen, Ausgewogenheit bei der Ausführung von Tätigkeiten
und ein gemeinsames Ziel.

Wenn die einzelnen Teammitglieder sich wohl und gesehen fühlen bei dem, was sie tun,
können sie sich entfalten, kreativ Ideen entwickeln und diese umsetzen.
Dann ist nachhaltige Produktivität möglich.
Gibt es Konflikte, Konkurrenz, Neid oder Missgunst, reden die Kollegen*innen
übereinander, statt miteinander, schadet dass allen und der
Wirtschaftlichkeit des Unternehmens.

Gerade feinfühlige Menschen reagieren stark auf ungute, konflikthafte Stimmungen.
Da 15-20% aller Menschen hochsensibel sind, also gut jeder Fünfte, gibt es in jedem
Unternehmen einige davon.

Hochsensible bringen viele hochgeschätzte Eigenschaften mit: Sie sind sehr kreativ
und einfallsreich, haben schnell einen Überblick über das große Ganze,
sind sehr sozial und verständnisvoll, verlässlich und genau bei dem, was sie tun.
Und sie sind empfindsam und reagieren wie ein feiner Detektor auf Missstimmungen
aller Art und sind auch schneller davon belastet.
Erkennen Sie sich oder einen Kollegen, eine Kollegin oder Mitarbeiter wieder?
Bei genauem Hinsehen liegt hier häufig die Wurzel von Teamkonflikten.
Eine Seite ist schnell verletzt, die andere fragt, ob sie denn immer Rücksicht
nehmen muss oder nicht ein dickeres Fell angeschafft werden kann…

Es ist ein aufeinander Zugehen, und das beginnt mit gegenseitigem Verständnis,
und dies wird wiederum durch Kommunikation hergestellt ~ ganz einfach!
Oder nicht?

Ich selbst war lange Zeit Teil verschiedener Teams und kenne die Dynamiken
nicht nur aus Lehrbüchern. Ich weiß, wie schnell Missverständnisse entstehen können.
Ein falsches Wort, unbedacht in einer stressigen Situation ausgesprochen, kann bereits
der Auslöser sein. Kommt das häufiger vor, verfestigt sich der Konflikt. Auch
Stimme und Ausdruck des Gesagten können einen großen Unterschied machen.
Oft ist dann keine Zeit, um sich die Situation bewusst zu machen, oder diese in
adäquater Weise anzusprechen. Angesprochen wird sie, nur an falscher Stelle.
Dann bilden sich Koalitionen und man ist mittendrin im Konfliktgeschehen.
Irgendwann weiß niemand mehr, wie man dorthin gelangt ist und was eigentlich
der Auslöser war.

Dann hilft ein objektiver Blick von Außen. Als Mediatorin darf ich oft erleben,
wie leicht Verständnis wachsen kann, wenn der Dialog wieder möglich wird. Denn oft
ist es einfach Unwissenheit über die Sichtweise, des Gegenübers, die uns trennt.

Mit meinem reichen Erfahrungsschatz ~ sowohl von Innen, als auch von Außen, meinem
analytischen Blick, viel Feingefühl für jedes Individuum und großem Humor begleite ich
Sie als Team auf dem Weg in ein wertschätzendes Miteinander.

Gemeinsam erforschen wir, wo die Knoten sitzen, wie und wann sie entstanden sind
und lösen diese nach und nach auf. Wir erarbeiten neue konkrete Verabredungen,
die Veränderung ermöglichen.

Zwischen unseren Treffen füllen Sie das neu Erlernte mit Leben,
probieren aus, was klappt und finden heraus, wo Sie noch Unterstützung benötigen.
Ziel ist eine SMARTe Lösung, spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch
und terminiert, die für alle Beteiligten stimmt und nachhaltig ist.

Ich freue mich auf Sie als Team!

 

Ort
Aussichtsreich, Ackerstraße 12 in Berlin Mitte.
Nach Absprache kann die Mediation auch in den Räumen des Unternehmens oder
in anderen von Ihnen bereitgestellten Räumlichkeiten stattfinden. Sollte meine
Anreise dabei 40 Minuten überschreiten, berechne ich anteilig meinen Stundensatz.

Zeit
Ich empfehle, je nach Anzahl der Personen für eine Sitzung
einen Zeitrahmen von 1,5 ~ 2 Stunden.

Investition
140€ pro Stunde für Teams in Unternehmen
120 € pro Stunde für freiberufliche Teams
Je nach Anliegen und Gruppengröße mediiere ich allein,
oder mit Co~Mediatoren im Team.

Hinweis: Coaching und Mediation sind als Weiterbildungsmaßnahme
von der Steuer absetzbar.

In einem kostenfreien halbstündigen Kennenlerngespräch via Telefon, Skype oder Zoom,
finden wir gemeinsam heraus, ob wir in guter Energie miteinander an Ihren Anliegen
arbeiten wollen.
Wünschen Sie ein persönliches Kennenlernen?
Dann liegt Ihre Investition bei 60€ für eine Dreiviertelstunde.

Beziehungscoaching & Mediation

für Familien

Jana Mickel Familiencoaching

Im Bereich der Familienbegleitung lege ich meinen Schwerpunkt auf Familien
mit fast ~ oder bereits erwachsenen Kindern.
Alle Parteien leben ein eigenständiges Leben, auch wenn es eventuell noch
unter einem Dach stattfindet. Und alle entscheiden selbstverantwortlich,
dass sie eine Konfliktbegleitung wünschen.

Jeder von uns bleibt ein Leben lang Kind der eigenen Eltern und bei Geschwistern
Bruder oder Schwester ~ welches Alter wir auch erreichen.

Und in jedem Familiensystem gibt es Geheimnisse, unterschiedliche Wahrheiten,
Verletzungen und viel Unausgesprochenes.
Dies alles reicht bis ins Erwachsenenleben hinein, wirft Schatten, beschwert
mitunter alle oder einzelne Familienmitglieder.
Doch es ist nie zu spät diese Themen anzugehen und sich auch in hohem Alter noch
einer Aussprache und Aufarbeitung zu stellen. Oft mit dem Resultat vieler gegenseitiger
„Aha“ Momente, wachsendem Verständnis und einem Erkenntnisgewinn, den man sich
schon längst gewünscht hätte. Freiheit, Erleichterung und eine neue Form der
Verbundenheit können die Folgen sein.

Behutsam erforschen wir das von euch kreierte Familiensystem, schauen,
wenn nötig,in die Vergangenheit, besprechen das Jetzt und wie jede*r es wahrnimmt

und wenden uns schließlich der Zukunft zu.

Wir suchen gemeinsam nach neuen Verabredungen und Lösungen,
die für alle beteiligten Familienmitglieder realistisch umsetzbar
und möglichst angenehm sind.
Dabei lege ich den Fokus auf Selbstmitgefühl und das Mitgefühl füreinander.
Habt Geduld! Denn jahrelang eingeschlichene und nicht ertappte Muster
brauchen einen liebevollen Blick, Übung und Zeit, um sich zu wandeln.
Dabei erfreue ich mich immer wieder daran, wie ein kleines Verhaltensmerkmal, erkannt,
angesprochen und umgewandelt, eine große Veränderung bewirken kann.

Denn oft ist es einfach Unwissenheit, die uns voneinander trennt.

Ich begleite euch mit all meinem Können, viel Feingefühl
und einer reichen Methodenvielfalt bei eurem ganz individuellen Prozess,
zu einem wertschätzenden Miteinander ~

und freue mich auf euch, eure Anliegen und euer Familiensystem!

 

Ort
Aussichtsreich, Ackerstraße 12 in Berlin Mitte.

Zeit
Ich empfehle, je nach Anzahl der Personen für eine Sitzung
einen Zeitrahmen von 1,5 ~ 2 Stunden.

Eure Investition
120 € pro 60 Minuten
Je nach Anliegen und Gruppengröße mediiere ich allein,
oder mit Co~Mediatoren im Team.

In einem kostenfreien halbstündigen Kennenlerngespräch via Telefon, Skype oder Zoom
finden wir gemeinsam heraus, ob wir in guter Energie miteinander
an euren Anliegen arbeiten wollen.
Wünscht ihr euch ein persönliches Kennenlernen?
Dann liegt eure Investition bei 60€ für eine Dreiviertelstunde.